Rund um den Verein

Am 23.11.2019 fand in Suhl die 33. Verleihung der „Goldenen Ziege“ statt.

Am Ende gingen Johanna Lautensack und Bernd Rost vom Handwerker Carnevalsverein Weimar als Sieger hervor.

Mit ihrer Bütt über die Veranstaltung selbst und den Umgang mit den bisher gewonnen
Goldenen Ziegen, begeisterten sie das Publikum. Auch optisch gab es genug Grund
zum Schmunzeln, denn nicht nur Herr Ramelow zeigte provokant seine „roten
Socken“, sondern auch das Duo Rost/Lautensack in Lederhosen und Dirndl zu
sehen, war ausgesprochen amüsant.

Im Sportcenter auf dem Ziegenberg nahmen in Anwesendheit des Ministerpräsidenten
Bodo Ramelow 11 Vereine am Wettbewerb des Ziegenberger Carneval Clubs teil.

Gegen 0.20 Uhr hielten die Weimarer Ziegenhirten ihre 9. Goldene Ziege in den Händen
und machen jetzt schon Appetit auf die eigenen Prunksitzungen im Februar in der
Weimarhalle.

Die ca. 300 Karnevalisten aus ganz Thüringen feierten noch bis zum Morgengrauen, da stand der karnevalistische Bäckermeister schon wieder in der Backstube und genoß zum Frühstück ein frisches Brötchen mit „Ziegenkäse“.

Am 1.2.2020 feierte der ZKC ( Zeller Karnevals-Club ) sein 40. Jubiläum.  Der HWC gratulierte an diesem Abend mit einer kleinen Abordnung. Ein Gastbeitrag zur Sitzung durfte natürlich nicht fehlen. Petra Laske lies es sich nicht nehmen gemeinsam mit ihrem Sohn einen Sketch auf der Bühne zu präsentieren. Unser ehemaliger Präsident Hartmut Fischer überreichte ein kleines Gastgeschenk.